Die Produktion von orthodoxem schwarzem Tee besteht aus 5 ineinander übergehenden Arbeitsgängen. Nach der Pflückung werden die frischen Blätter durch Einsatz von heißer Luft zum Welken gebracht. Durch das anschließende Rollen der Blätter im "Cuter" werden die Zellwände aufgerissen, der Zellsaft tritt heraus und verbindet sich mit dem Sauerstoff aus der Luft. Es tritt ein Gärungs-und Oxidationsprozess ein. Beim Trocknen nimmt das Blatt eine immer dunkler werdende Farbe an und wir sprechen vom schwarzen Tee. Der letzte Schritt ist das Absieben der Blätter, bei dem die unterschiedlichen Blattgrade voneinander getrennt werden. Z. B. FTGFOPI - Blatt Tees, BOP - Broken Tees oder in Fngs. - Fannings.

Die verschiedenen Teesorten verlangen eine individuelle Zubereitung. Grundsätzlich gießt man alle schwarzen Teesorten mit kochendem Wasser auf. Je leichter der Tee ist, umso kürzer ist die Ziehzeit. Einen blumigen Darjeeling sollte man maximal 3 Min. ziehen lassen, einen malzig - kräftigen Assam Tee dagegen bis zu 5 Min.

Die Produktion von orthodoxem schwarzem Tee besteht aus 5 ineinander übergehenden Arbeitsgängen. Nach der Pflückung werden die frischen Blätter durch Einsatz von heißer Luft zum Welken gebracht.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die Produktion von orthodoxem schwarzem Tee besteht aus 5 ineinander übergehenden Arbeitsgängen. Nach der Pflückung werden die frischen Blätter durch Einsatz von heißer Luft zum Welken gebracht. Durch das anschließende Rollen der Blätter im "Cuter" werden die Zellwände aufgerissen, der Zellsaft tritt heraus und verbindet sich mit dem Sauerstoff aus der Luft. Es tritt ein Gärungs-und Oxidationsprozess ein. Beim Trocknen nimmt das Blatt eine immer dunkler werdende Farbe an und wir sprechen vom schwarzen Tee. Der letzte Schritt ist das Absieben der Blätter, bei dem die unterschiedlichen Blattgrade voneinander getrennt werden. Z. B. FTGFOPI - Blatt Tees, BOP - Broken Tees oder in Fngs. - Fannings.

Die verschiedenen Teesorten verlangen eine individuelle Zubereitung. Grundsätzlich gießt man alle schwarzen Teesorten mit kochendem Wasser auf. Je leichter der Tee ist, umso kürzer ist die Ziehzeit. Einen blumigen Darjeeling sollte man maximal 3 Min. ziehen lassen, einen malzig - kräftigen Assam Tee dagegen bis zu 5 Min.

Filter schließen
 
von bis
  •  
Assam Keyhung TGFOPI Schwarzer Tee, 100g
Assam Keyhung TGFOPI Schwarzer Tee, 100g
Rassiger, kräftiger Tee mit vollem Körper
Inhalt 100 Gramm
3,50 € *
Assam Mokalbari FTGFOPIcI Schwarzer Tee, 100g
Assam Mokalbari FTGFOPIcI Schwarzer Tee, 100g
Der Tee zeichnet sich aus durch ein großes Blatt mit vielen Tips sowie eine malzige weiche Tasse. Absolute Spitzenqualität voller Eleganz
Inhalt 100 Gramm
5,90 € *
Ceylon Pettiagalla OPI Schwarzer Tee, 100g
Ceylon Pettiagalla OPI Schwarzer Tee, 100g
Schöner heller Abguss, frische Tasse, ein Geschmack der seine Spuren für den ganzen Tag auf der Zunge hinterlässt
Inhalt 100 Gramm
2,60 € *
Darjeeling Ging Schwarzer Tee, 100g
Darjeeling Ging Schwarzer Tee, 100g
Aus der besten First - Flush - Periode mit einem vollem Aroma und einer zartblumigen, hell - gelben Tasse
Inhalt 100 Gramm
7,90 € *
Darjeeling Thurbo Schwarzer Tee, 100g
Darjeeling Thurbo Schwarzer Tee, 100g
Leicht herber Geschmack mit goldener Tasse, späte First - Flush - Phase
Inhalt 100 Gramm
4,50 € *
Entkoffeinierter Ceylon OP Schwarzer Tee, 100g
Entkoffeinierter Ceylon OP Schwarzer Tee, 100g
Entkoffeiniert
Inhalt 100 Gramm
4,20 € *
Finest English Breakfast Tea Schwarzer Tee, 100g
Finest English Breakfast Tea Schwarzer Tee, 100g
Traditionelle Mischung aus Darjeeling- und Ceylon - Broken - Tees mit einer starken, würzigen Tasse
Inhalt 100 Gramm
2,80 € *
Kenia Tinderet GFOP Schwarzer Tee, 100g
Kenia Tinderet GFOP Schwarzer Tee, 100g
Würziger und gehaltvoller Charakter mit leichter Lemon - Note
Inhalt 100 Gramm
3,00 € *
Ostfriesische Blattmischung Schwarzer Tee, 100g
Ostfriesische Blattmischung Schwarzer Tee, 100g
Allerfeinste Blatt - Tees geben dieser gelungenen Mischung das typisch kräftige Aroma
Inhalt 100 Gramm
3,20 € *
Zuletzt angesehen